Ankündigung: NIGHT LASER – Yeah Baby Part 3 Tour

Eigentlich sollte hier jetzt ein Konzertbericht der Glamrocker von NIGHT LASER folgen, doch auch hier hat Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht und die gesamte Tour musste abgesagt werden.  Als kleines Trostpflaster werden uns NIGHT LASER aber nun doch beehren. Am 18.04.2020 werden sie ihr Tourabschlusskonzert trotzdem spielen. Natürlich verbunden mit Auflagen und sicher nicht so wie geplant, aber es wird ein Konzert geben. So wird es eine Live Übertragung aus dem Kronensaal des Kulturpalast Hamburg geben. Ohne Publikum mit dem zur Zeit gebotenem Mindestabstand, aber sicher nicht mit minder viel Power, werden sie ihrem Publikum eine Show bieten, die eines Tourabschluss würdig sein würde.

Wenn ihr euch jetzt fragt wer sind NIGHT LASER überhaupt, dann solltet ihr euch mehr mit der deutschen Hardrock & Sleaze Szene  auseinandersetzten. NIGHT LASER gehören zur Speerspitze dieser Szene hier in Deutschland und rocken sich einfach nur den Arsch, für ihr Publikum, auf. Mittlerweile stehen sie kurz davor ihr drittes Studioalbum zu veröffentlichen. Sie haben auch schon mit den ganz großen der deutschen Metalszene zusammengearbeitet. So hat KAI HANSEN den Titeltrack des zweiten Albums „Laserhead“ mit eingesungen und produziert wurde es in den Chameleon Studios von CHRIS HARMS, seines Zeichens Sänger der Band LORD OF THE LOST. Am 18.04.2020 um 21 Uhr deutscher Zeit könnt ihr euch von den Livequalitäten der vier Hamburger überzeugen. Stellt das Bier kalt und sucht schon mal den Kanal des Kulturpalast Hamburg auf Youtube, um am Samstag pünktlich dabei zu sein. Danach wird die Welt um einige Laserheads reicher sein.  Damit ihr euch vorab einen kleinen Eindruck von der Band machen könnt, kommt hier eine kleine Fotogalerie vergangener Konzerte.

Night-Laser-23