Ankündigung: HÄMATOM laden zum Lauten Abendmahl 2022

Die fränkischen Maskenträger von HÄMATOM laden auch dieses Jahr am Karfreitag im Aladin zu Bremen zum Lauten Abendmahl. Nach den pandemiebedingten Absagen von 2020 und 2021 stehen jetzt die alle Zeichen auf grün und das wird wohl leider das Ende der beliebten Konzertlocation sein. Denn wenn HÄMATOM mit ihren Fans feiern, dann aber richtig. Eine verschobene Tour und ein neues Album, das live gespielt werden will – nach zwei Jahren auf Standgas werden die vier Franken wieder Vollgas geben und das kann nur eines bedeuten – der totale Abriss droht!

Den Vorschlaghammer bedienen dieses Jahr MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN, aus dem karibischen Osnabrück, die Ihre Segel setzen, um in Piratenmanier in Bremen an Land zu gehen und gründlich im Publikum zu brandschatzen. 

Auch die Franken von KAIZAA sind mit von der Partie und nehmen den Platz von ERDLING im Billing ein, da diese krankheitsbedingt ihr Teilnahme absagen mussten. KAIZAA sind den HÄMATOM-Fans nicht unbekannt, schließlich haben sie die Jungs schon auf der letzten Tour supportet und auch auf dem bisher letzten Abendmahl 2019 ihr Stelldichein gegeben.

Da das Laute Abendmahl 2020 im Vorfeld ausverkauft war und die Tickets ihre Gültigkeit bewahrt haben, kommt man wohl nur durch kurzfristige Ticketverkäufe an eine Eintrittskarte für den ersten fränkischen Abriss des Jahres!

15.04.2022 BREMEN – Aladin