Ankündigung: Die spinnen die Finnen – LORDI auf Killec – Tour

Genau das dachte sich so gut wie jeder Europäer, der 2006 den Eurovision Songcontest einschaltete. Auf der Bühne stand ein Haufen maskierter Typen, die sich mit „ Hardrock Halleluja“ einen Namen machen wollten. Es war anders, es war neu und so etwas hat der Eurovision Songcontest bis dahin noch nicht gesehen. Mal davon ab, dass das Publikum europaweit LORDI gefeiert hat, haben sie dem Hard Rock alle Tore geöffnet. Seitdem sind LORDI nicht mehr wegzudenken. Album um Album spielten sie sich immer wieder in den Hardrock-Olymp und umkreisten den Globus. Am 31.01.2020 ließen LORDI dann das neueste Meisterwerk mit dem Namen „Killection“ auf die Menschheit los. So ist es auch kein Wunder, dass zum neuen Album auch eine neue Tour unter dem Namen „Killec-Tour“ folgen muss. Als Opener und Anheizer haben LORDI ALMANAC, und damit auch geballte Ladung  Powermetal, mit im Gepäck

In folgenden deutschen Städten könnt ihr im März einen wundervollen, bunten Hardrock-Abend erleben:

10.03.2020 München, Backstage Werk
12.03.2020 Hamburg, Markthalle
13.03.2020 Berlin, Kesselhaus in der Kulturbrauerei
14.03.2020 Leipzig, Hellraiser
15.03.2020 Stuttgart, LKA Longhorn
18.03.2020 Aschaffenburg, Colos-Saal
19.03.2020 Nürnberg, Hirsch
20.03.2020 Memmingen, Kaminwerk
21.03.2020 Regensburg, Eventhall-Airport
25.03.2020 Köln, Essigfabrik
27.03.2020 Heidelberg, Halle 02

Doch diese Tour führt die Finnen nicht nur in deutsche Städte. Rund um die Deutschland-Termine ist eine gesamte Europatournee geplant.  Man darf gespannt sein, wie die Kostüme dieses Mal aussehen und ob die Schuhe des Sängers vielleicht noch einmal wieder höher geworden sind. Alles in allem verspricht diese Tour erfahrungsgemäß verdammt gut zu werden.