Welchen Song hörst du zum…. ? – Jahresendfragerunde der Sharpshooter Redaktion

Es reicht! Ende! Aus! Das war’s.
Zumindest fast. Bevor wir das Jahr 2021 final in die Tonne kloppen, möchten wir euch noch einen kleinen internen Einblick geben.
Zuletzt haben tolle Künstler unsere musikalische Speedfragerunde bereichert.
Nun standen noch einige Fotografen und Redakteure aus unserer Sharpshooter Truppe Rede und Antwort.

Here we go:

Gehe mal kurz in dich. Welchen Song hörst du zum…

Wachwerden?

Hauke: Kein Song. Seit Jahren die Purge-Sirene.

Nola: Gerade bin ich auf dem Melodramatic Fools-Trip…. Da kommt mir “Picture Of Me” gerade recht… aber erst im Auto.

Cynthia: Werktags: “Arbeit Nervt!” – Deichkind / Wochenende: keine, da werd ich ganz ohne Musik irgendwann wach

Lars: “Aufstehn” – SEEED

Holly: “Heroes” von Hollywood Vampires

Mirco: Seit Jahren ist mein Wecker “Rest” von Wolves At The Gates, auch wenn ich den Song inzwischen nicht mehr wirklich hören kann.

Nadine: The Gathering – “When the Sun Hits”

Dany W: Oh, im Alltag tatsächlich gar keinen, da läuft Radio wegen der News.

Marvin: Bach – “Cello Suite Bourree”

Birger: “Knarzende Bäume” von Waldgeschredder – sorgt für den morgendlichen Hass, gefolgt vom Kaffeebohnen-Mahlwerk. 

Dennis: Lindemann – “Steh auf”

Amrei: The Loss of Fury von HSB

Autofahren?

Hauke: Ein Song, der nie fehlen darf wenn Musik läuft und nicht gerade eine ‘Drei ???’-Folge oder Ähnliches, ist “Auberge” von Chris Rea. 

Nola: Herzschmerz ist da oft ein guter Beifahrer…. “I Would Do Anything For Love” von Meat Love oder “Kiss Me Today” von Night Laser oder “One Touch” von Snakebite

Cynthia: Nen wilden Mix aus Scooter und verschiedenen Hardstyle-Songs. Meistens zumindest.

Lars: “Rock `N Roll Train” – AC/DC

Mirco: In letzter Zeit gerne das letzte Slaughter To Prevail-Album, wobei ich aktuell noch lieber Podcasts auf langen Fahrten höre.

Nadine: Solitary Experiments feat. Feindflug – “Seele bricht” 

Dany W: Momentan tatsächlich Icon Of Coil – “Dead Enough For Life” und NoyceTM – “This World (X10ded)”

Marvin: The Proclaimers – “I’m Gonna Be (500 Miles)”

Birger: Die komplette Diskographie von Parkway Drive… stehe oft im Stau

Dennis: The Butcher Sisters – “Cruisen”

Amrei: Wenn ich von der Arbeit nach Hause fahre von Grossstadtgeflüster “Feierabend” oder “Fickt-Euch-Allee”. Ansonsten immer ein wilder Mix zwischen Metalcore oder EBM.

Kochen?

Hauke: Smørrebrød – “The Swedish Chef” 

Cynthia: Ich koche extrem selten. Wenn, läuft oft ne 80er oder 90er Jahre-Playlist

Lars: “Made in Russia” – DJ Blyatman

Holly: Tatsächlich das, was gerade so läuft 🙂

Mirco: Hier lieber etwas entspannter, vermutlich alles von Billy Talent.

Nadine: IAMX – “The Great Shipwreck Of Life”

Dany W: Ich lasse das Kochen und unterstütze die Köchin lieber mit einer Auswahl guter Musik, gerne auch per Live Mixing.

Nola: was mit wumms… da darfst gern thrashig sein

Marvin: Evanescence – “Everybody’s Fool”

Birger: “Alles wird aus Hack gemacht” aka “Hackfleischsong”

Dennis: Trailerpark – “Dicks sucken”

Amrei: Dienstags höre bzw. sehe  ich quasi fast immer WildMics auf Twitch. Ansonsten alles was tanzbar ist. Tanzend den Kochlöffel schwingen macht mehr Spaß. Deichkind gehen da echt gut.

Abreagieren?

Hauke: Berliner Weisse – “Dämonen”, Kreator – “Civilization Collapse” u.a. 

Cynthia: Slipknot – “Fuck This World”

Lars: “First Kill” – Amon Amath

Holly: “Another World” von Gojira

Mirco: Vermutlich Slaughter To Prevail und Heaven Shall Burn im Wechsel.

Nadine: Alice in Chains – “Would”. Danach schnurre ich wieder wie ein Kätzchen. 

Dany W: Extreme Noise Terror – “Murder” (alternativ auch “Bullshit Propaganda” und den Rest des Portfolios), natürlich gern auch anderen harten Punk oder Electro

Nola: Meat Loaf

Birger: Sentenced – “Killing Me Killing You”

Marvin: Genus Ordinis Dei – “Halls of Human Delight”

Dennis: Hämatom – “Mit dem Kopf durch die Wand”

Amrei: Irgendwas von Kataklysm (das geht immer, egal in welcher Stimmung man ist), Heaven Shall Burn “Truther”, Pro-Pain “Deathwish” und ganz vorne dabei Carnifex.

Beim Sport?

Hauke: Tatsächlich zur Zeit Eskimo Callboy aber auch die alten Recken von Blind Guardian und Testament sind immer dabei.

Cynthia: Eskimo Callboy, 90er oder X-RX. 

Lars: Nord Mead – “Miracle of Sound”

Holly: “They Don’t Care About Us” – allerdings in der Version von Beast in Black; der Song macht Laune und motiviert

Mirco: Parkway Drive bringt immer noch die letzte Energie hervor.

Nadine: Vanguard – “Ragnarök”. Beim Sport sehe ich mir aber auch gerne Konzertmitschnitte an. 

Dany W: Sport? Was´n das?! Aber wenn, dann gern selbst erstellte Mixe mit House, Melodic Techno und SynthPop

Nola: Welcher Sport?

Birger: Das sanfte Rauschen der Wälder von Waldgeschredder, Opus 66

Marvin: Nightwish – “Last Ride of the Day”

Dennis: The Butcher Sisters – “Testosteron”

Amrei: Nope, das habe ich mir tatsächlich abgewöhnt.

Knutschen?

Hauke: Noch nie drauf geachtet, was dabei läuft. Und geplante Musik für solche Momente kann nur nach hinten los gehen….

Cynthia: Es gibt eine kleine Auswahl an Songs, die darauf hindeuten, dass ich knutschen will 😛 Welche? Ja ne, das wäre ja zu einfach… XD

Lars: S.O.

Holly: “He is” von Ghost

Mirco: Da würde ich mich nicht auf was Besonderes festlegen.

Nadine: Vielleicht Pearl Jam – “Black” 

Dany W: Knutschen?!? Iiiiieeeeh, nee, da kriegt man doch `n Kind von, oder?! Also Romantik kann ick…., deshalb unter anderem KOVACS – “My Love”

Nola: Sowas plant man???

Birger: Sentenced – “Dance On Your Grave”

Marvin: ASP – “Und wir tanzten”

Dennis: Da kann ich mich Marvin nur anschließen, “Und wir tanzten” von ASP ist der perfekte Knutschsong. Aber “Alte Liebe rostet nicht” von Hämatom feat. Micha Rhein von In Extremo kann da gut mithalten.

Amrei: “Wait and Bleed” von Slipknot!! Ist doch voll logisch, oder nicht?! 

Um in Partylaune zu kommen?

Hauke: Ich bin immer in Partylaune, Wayne.  

Cynthia: “Das ist mir Scheißegal” von Wolle Petry. Ja, tatsächlich.

Lars: “Oktoberfest” – DJ Blyatmaan

Holly: Das ist situationsabhängig. 

Mirco: Ganz langweilig vermutlich die Band, die auf dem Konzert spielt. Oder zumindest eine davon.

Nadine: “The Day is my Enemy” von The Prodigy.

Dany W: Unterschiedlich, der jeweils aktuellen Stimmung geschuldet

Nola: Meine allseits geliebten Night Laser

Birger: Sentenced – “Amok”

Marvin: Aesthetic Perfection – “Antibody”

Dennis: Little Big – “Give me your money”

Amrei:  Deichkind “So ne Musik”, Farin Urlaub “iDisco”

Auf einer Party? Welchen Song muss man spielen um dich auf die Tanzfläche zu locken?

Hauke: Musik alleine reicht da nicht…

Cynthia: “Smack My Bitch Up” – The Prodigy

Lars: “Walz For The Moon” – Nobuo Uematsu

Holly: “Rebell Yell” von Billy Idol

Mirco: Ha! Da könnt ihr lange warten..

Nadine: Mindless Self Indulgence – “Never Wanted to Dance (Combichrist Electro Hurtz Mix)”

Dany W: Unterschiedlich, der jeweiligen Stimmung geschuldet, aber ACTORS, SPETSNAZ, BOY HARSHER gehen immer

Nola: Hmm… Tanzen kann ich nicht…

Birger: System Of a Down – “Toxicity” .. Epische Luftbasseinlage.

Marvin: [:SITD:] – “Periculär (Richtfest II)”

Dennis: X-RX – “Kein Herz” oder Hämatom – “Beweg dein Arsch”

Amrei: Hach, das ist immer so Unterschiedlich. Mal  Fiddlers Green mit “Lanigan’s Ball” oder Ska-P mit “Intifada”.

Entspannen, um den Tag ausklingen zu lassen? 

Hauke: Siehe “Abreagieren” 😉 Aber guter Blues auf dem Kopfhörer ist da zum Entspannen immer hilfreich.

Cynthia: So ziemlich alles von Frozen Plasma, Solar Fake und Zoodrake

Lars: “Dead” – AVEC

Holly: “Home sweet Home” Motley Crue

Mirco: Eine gute Mischung aus While She Sleeps und Architects.

Nadine: Satyricon feat. Sivert Høyem – “Phoenix” oder auch “Sirens” von Monolink. 

Dany W: Bin unfähig zu entspannen, daher nichts Besonderes. Hier läuft immer Musik und immer laut.

Nola: Cello definitiv! Apocalyptica sind da mein Ruhepol.

Birger: Elektrische Zahnbürste.

Marvin: Kari Rueslåtten – “Sørgekåpe”

Dennis: Tove Lo – “Habits (Stay High)”

Amrei: Apocalyptica sind da ganz weit oben. Aber The Vision Bleak mit “Into the Unknown” kann auch was.

Absoluter Happysong?

Hauke: Irgendwas von Mr. HURLEY oder KNASTERBART 

Cynthia: “Tanz die Revolution” oder “I Get Excited” von Frozen Plasma

Lars: “Diggy Diggy Hole” – Yogcast

Holly: “Princess of Pain” von den super-sympathischen Snakebite aus Essen

Mirco: Ein Song ist schwer, aber auf jeden Fall irgendwas von Beartooth

Nadine: Klarer Fall! ZOODRAKE – “Seven”

Dany W: Ganz viele, stellvertretend für alle nenne ich hier mal Spermbirds – “Playboy Subscriber”

Nola: “Killer” von Mark Forster

Birger: Behemoth – “Christians to the Lion”

Marvin: IAMX – “I Come With Knives”

Dennis: Callejon – “Was du Liebe nennst”

Amrei: Alles von Farin Urlaub und vieles von die Ärzte.

Einschlafen? 

Hauke: John Sinclair-Folgen oder Hörbücher

Cynthia: “New Oceans” von Zoodrake – nicht weil es langweilig wäre, sondern weil es wunderschön ist und ich so mit einem Lächeln einschlafe.

Lars: White Noise

Holly: Ich höre keine Musik zum Einschlafen.

Mirco: Das letzte The Plot In You Album, auch wenn dies eigentlich nich zum Einschlafen ist.

Nadine: Wenn ich alleine einschlafe, läuft eine Playlist mit ruhiger Musik. Aktuell darf hier z.B. Haevn mit “The Sea” nicht fehlen. 

Dany W: Gar keine! Bin geübt darin, an PA- Boxen lehnend bei Punkkonzerten einzuschlafen, kann also bei jeder Musik schlafen. Aber direkt zum Einschlafen brauche ich Stille, da ich sonst im Bett mitsinge und -tanze. Meist spielt in meinem Kopf Musik (sehr oft selbst erdachte). 

Nola: ich höre keine Musik zum Einschlafen 

Birger: Impaled Nazarene – Song habe ich nie verstanden

Marvin: Draconian – “Rivers Between Us”

Dennis: Alligatoah – “Du bist schön”

Amrei: Ich höre keine Musik. Meistens höre ich einen Podcast.

Cynthia Theisinger

#metalyoshi :P Du kannst frei sein - nur für dich - lass alles los du brauchst es nicht. Ich höre: Da blicke selbst ich nicht mehr durch Oo - von Melo-Death über Metalcore über Punk bis hin zu EBM und übelstem Industrial (hauptsache es scheppert ordentlich^^) eigentlich alles...