Starshooter – Blitzmas Interviews: Heute mit Björn Miethe

Inspiriert von dem ausführlichen (W)interview mit Hilton haben wir weitere Musiker zur weihnachtlichen Blitzfragerunde eingeladen, um euch die Adventszeit noch ein wenig zu versüßen.

Weiter gehts mit Björn Miethe von System Noire – Viel Spaß beim Lesen.

Wir starten mit einer lockeren Fragerunde zu deinem persönlichen Musikgeschmack.

Gehe mal kurz in dich. Welchen Song hörst du zum

Wachwerden?

Aktuell lasse ich mir den Morgen von Metal/Core Acts wie z.B. From Fall To Spring, Eskimo Callboy und Samurai Pizza Cats versüßen. Der meistgehörte Track aktuell ist wahrscheinlich die neue From Fall To Spring Single Destiny

Autofahren?

Viel zu viel. Das kann ich gar nicht auf einen Song beschränken. Als leidenschaftlicher Beifahrer und KFZ DJ quäle ich meine Mitreisenden allerdings leidenschaftlich gerne mit Klassikern der 90er. *lach*

Kochen?

Meistens Rock und Rockabilly. Chuck Berry, Jerry Lee, Matchbox usw. 

Abreagieren?

Ich? Mich abregen? Ich bin doch die Ruhe in Person 😁. Aber wenn ich tatsächlich mal einen verdammt miesen Tag habe, lasse ich gerne Bands wie Five Finger Death Punch und Slipknot aus der Anlage dröhnen.

Beim Sport?

Einer meiner liebsten Tracks beim Trainieren ist tatsächlich Nemesis von Arch Enemy.

Um in Partylaune zu kommen?

Das ist – glaube ich – abhängig von der Party. Aber in Feierlaune bringen mich momentan Bands wie VersengoldSaltatio Mortis, Feuerschwanz und Co. Wobei ich hier eher weniger die Disco Events meine, sondern Mittelaltermärkte und Festivals.

Auf einer Party? Welchen Song muss man spielen, um dich auf die Tanzfläche zu locken?

Tanzen? Ich? Na, das kommt aber eher selten vor. Aber wenn dann gerne zu Songs wie Faderhead – Know your Darkness, Assemblage 23 – Let the Wind erase me oder SITD – Genesis.

Entspannen, um den Tag ausklingen zu lassen?

Zum Entspannen höre ich gerne die Tracks von WadrunaPeyton Parrish und Heilung. Aktuell habe ich einen permanenten Ohrwurm von Ill Make a Man out of you von Peyton Parrish, eine Coverversion zu meinem Lieblings Disney Film Mulan.

Absoluter Happysong?

Passend zur vorherigen Frage

Tatsächlich Disney Lieder und die Intros der liebsten Anime-Serien meiner Kindheit. Zum Beispiel Leb deinen Traum (Digimon Staffel 1), Du wirst unbesiegbar sein (DragonBall Z) oder Flieg durch die Zeit (Inu Yasha) *lach*

Einschlafen?

Beim Schlafen bin ich eher der Hörbuch Typ. Aktuell läuft bei mir wieder die Monster Hunter Reihe von Larry Correia.

Wir gehen zu den winterlichen Fragen über:

Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann / das Christkind geglaubt?

Das hat sich bei mir im Kindergarten erledigt, als ich als braver Junge der ich war – ähhh bin! – , dem Mann in Rot immer einen Teller Kekse vor den Kamin der Großeltern gestellt habe (oh Gott war ich niedlich) und dann eines Nachts meinen Vater dabei erwischt habe, wie er die Kekse verputzt hat Kindheit im Eimer

DANKE PAPA!

Auf welches Weihnachtsritual möchtest du nicht verzichten?

Als leidenschaftlicher Hobbykoch, liebe ich es für meine Liebsten und mich zu kochen. So hat es sich in den letzten Jahren eingebürgert, dass einen der Feiertage das Zepter bzw. den Kochlöffel an mich übergeben wird und die Küche zu meinem Hoheitsgebiet wird. Das würde ich nur ungern missen.

Nenne uns dein liebstes Weihnachtsrezept / Essen

Tatsächlich war mein liebstes Weihnachtsessen die Forelle, die meine Großmutter vor ihrem Tot jedes Jahr für uns gemacht hat. Wobei man hier dazu sagen muss, dass sie uns allen unsere Extrawünsche erfüllt hat. Der eine wollte Forelle blau, der andere gebraten, der nächste geräuchert und so entbrannte jedes Weihnachtsfest eine hitzige Diskussion, welche Variante nun die beste sei.

Welche Musik läuft bei dir an Weihnachten?

Last Chr…ach ne!

Tatsächlich läuft bei mir dieselbe Musik wie sonst auch außer mein Großvater ist zu Besuch dann gibt es im Radio die Rentner Sender.

Last Christmas – hot oder Schrott?

Ich nehme von meinem Recht Gebrauch die Aussage zu verweigern.

Wie gehst du mit trüber Stimmung an einem ungemütlichen, verregneten, stürmischen Wintertag um?

Solche Tage sind mir die liebsten, um sie am PC damit zu verbringen, neue Songs zu schreiben. Aktuell arbeiten wir zum Beispiel auf Hochtouren an unserem nächsten Album “Zeitgeist”.

Cynthia Theisinger

#metalyoshi :P Du kannst frei sein - nur für dich - lass alles los du brauchst es nicht. Ich höre: Da blicke selbst ich nicht mehr durch Oo - von Melo-Death über Metalcore über Punk bis hin zu EBM und übelstem Industrial (hauptsache es scheppert ordentlich^^) eigentlich alles...