Alcatraz-Festival Kortrijk findet statt!

Nach 2020 ist auch dieses Jahr ein Jahr ohne nennenswerte Veranstaltungen – so dachten wir!
Etablierte deutsche Festivals wie Wacken, M’era Luna und Summer Breeze haben alles versucht und ausgeklügelte Hygienekonzepte erstellt, um die Behörden zu überzeugen – aber ohne Erfolg. Größtmögliche Pandemiesicherheit und Wirtschaftlichkeit war einfach nicht unter einen Hut zu bringen und so wurde ein Event nach dem anderen ins nächste Jahr verschoben oder in kleinerer Version für den Herbst angekündigt.

Ein Blick ins Ausland lohnt sich! Hier wird es tatsächlich richtige Festivals geben und unsere Nachbarländer sind gerne bereit, uns heimatlos entwurzelte deutsche Szenegänger aufzunehmen. Wenn man sich das Line up des ALCATRAZ FESTIVALs in Kortrijk, Flandern so anschaut, kann man nur sagen: Wow! Das ist doch genau das, was wir eigentlich vermissen: Drei Tage Festival mit Camping und allem drum und dran und viel tolle Musik aus den unterschiedlichsten Metal-Substilen. Auf nach Belgien, Freunde!

Auf drei Bühnen werden mehr als 70 Bands der Menge einheizen. Damit den Pandemiebedingungen Rechnung getragen werden kann, erhalten nur Personen Zutritt zum Gelände, die entweder vollständig geimpft sind (Abstand zur zweiten Impfung = 2 Wochen, bei der Einzelimpfung mit Johnson&Johnson 4 Wochen Abstand) oder einen negativen Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist.

Das Festival bietet verschiedene Stufen des Campings an. Es beginnt mit dem simplen Campingticket für 18 Euro (“Alcatraz Graveyard Camping”) über Angebote für Autos und Wohnmobile bis hin zu Luxusvarianten wie “Alcatraz Eagle’s Plaza” (simples 2-Personen-Zelt für 115 €, halbsolides 2-Personen-Deltazelt mit Holzrahmen für 225 € (klein) und 340 € (groß), Luxury Lodge für 450 € mit richtigen Betten und Gruppenzelte für 3-10 Personen für 500 €). Dazu gibt es verschiedene Versorgungsvarianten wie Frühstückspakete und eisgekühltes Bier.

Wen beim Lesen dieser Zeilen keine schmerzhafte Sehnsucht nach Festivalfeeling überkommt, der ist wohl in der Pandemie vollständig abgestumpft. Alcatraz ist eigentlich eine ehemalige Gefängnisinsel vor der Küste der USA, aber für uns heißt es vor allem eins: FREIHEIT!

Kortrijk ist gut mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln aus erreichbar, also nichts wie los zur Ticketbuchung (auch Tagestickets möglich) auf Alcatraz.be

Dank u wel, Alcatraz!

Und hier das Line up:

EPICA – KREATOR – HEILUNG – EMPEROR – AT THE GATES – AMENRA – CRADLE OF FILTH – AFTER ALL – ALKERDEEL – ARTILLERY – ATOMIC VULTURE –

BARK – BENEDICTION – BIZKIT PARK – BLACK MIRRORS – BURNING WITCHES – CARNEIA – CHANNEL ZERO – COWBOYS AND ALIENS – CYCLONE –

DARK TRANQUILLITY – DESTRUCTION – DIRKSCHNEIDER – DORO – DRAKKAR – DYSCORDIA – ECLIPSE – ELUVEITIE – ETERNAL BREATH – EVIL INVADERS –

FEED – FIREFORCE – FLEDDY MELCULY – FUNERAL DRESS – GLORYHAMMER – GROWING HORNS – HAESTER – HURACAN – HYPOCRISY – JINJER – KILLER –

KING HISS – LALMA – LOUDBLAST – MARDUK – MONKEY3 – MONOLORD – MOONSPELL – NECROPHOBIC – NECROTTED – OMNIUM GATHERUM – ORDEN OGAN –

OSTROGOTH – POWERSTROKE – RAVEN – RAWDRIGEZ – RUSSKAJA – RYKER´S – SEVEN WITCHES – SLOPER – SÓLSTAFIR – SPOIL ENGINE – STAKE –

SUICIDAL ANGELS – SUNPOWER – TARJA – THE GRAVE BROTHERS – THE VINTAGE CARAVAN – THORIUM – THUNDERMOTHER – THURISAZ – TIM´S FAVORITE –

UNLEASH THE ARCHERS – VIO-LENCE – WHITE HEAT – WIEGEDOOD