Ankündigung: HÄMATOM laden zum Lauten Abendmahl

Das Laute Abendmahl von HÄMATOM ist mittlerweile für viele zu einem festen Bestandteil des musikalischen Jahres geworden – und natürlich der Osterfeierlichkeiten. Bereits zum fünften Mal laden Nord, Ost, Süd und West am Karfreitag zum Fest. Ebenfalls zum fünften Mal lockert das Aladin – das in Bremen eine Institution für Hard Rock und Metal, sowie einige Feierlichkeiten geworden ist – das in manchen Bundesländern so heilige Tanzverbot, damit hier ordentlich gefeiert werden kann. So besuchen HÄMATOM im Anschluss an ihre Maskenball-Tour anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Band, am 10. April erneut die Hansestadt. Mit dabei sind in diesem Jahr MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN und ERDLING.

Also hoch die Tassen (oder Trinkhörner?) wenn MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN auf dem karibischen Osnabrück am Bremer Weser-Ufer ankern und euch feinsten Grog’n’Roll präsentieren. Im Gepäck haben sie ihr aktuelles Album “Leviathan”, sowie die altbekannten und -beliebten Lieder, die das Piratenherz begehrt. Kontrastprogramm bieten ERDLING, die ihrerseits mit Dark Metal überzeugen. Zuletzt auf ihrem brandneuen Album “Yggdrasil” – eine Exkursion in nordische Götterwelten zwischen wuchtigen Riffs und gefühlvollen Einlagen. Über den Gastgeber HÄMATOM muss man eigentlich nicht mehr viel sagen, oder? Seit nunmehr 15 Jahren bereisen die Himmelsrichtungen die Lande und überzeugen spätestens mit ihren fulminanten Live-Shows jeden, der vorher noch unsicher war, was er denn von ihnen halten soll. 

Karfreitag, das Osterwochenende, 15-jähriges HÄMATOM-Jubiläum, eine Lockerung des Tanzverbots und drei wahnsinnig starke Bands. Kurz gesagt: Das Laute Abendmahl. Wer da keinen Grund zum Feiern findet, ist selbst Schuld!