Ankündigung: Der Ruf der Hyänen-Frau – MILA MAR mit neuem Album „Harar“ auf Tour

Jeder kennt die Geschichten von der magischen Stimme, die dich – hörtest du sie einmal – bis in deine Träume verfolgt und dich ruft, zu ihr zurückzukehren. Und jeder, der einmal auf einem MILA MAR-Konzert war wird bestätigen, dass diese Geschichte wahr werden kann. Seit Mitte der 1990er Jahre reist die Band um Ausnahme-Sängerin Anke Hachfeld durch verschiedene Welten zwischen Realitäten, Klängen, Geschichten, Kraft und Melancholie, zieht den Zuhörer mit sich auf die Reise und fesselt ihn in den Bildern seiner eigenen Phantasie, die ihn nicht mehr loslassen. Und die akustische Fessel hält – auch über die lange Zeit der zwischenzeitlichen Bandauflösung wartete Ihre Anhängerschaft treu darauf, eines Tages zu gemeinsamen Konzerten zurückkehren zu können.

Diese finden seit dem WGT 2015 wieder regelmäßig statt und haben nichts von ihrem Zauber eingebüßt. Nach der 2018 erschienen EP „Haime“ kommt nun auch endlich wieder ein Studioalbum – das sechste – auf den Markt. „Harar“ wird am 28.02.2020 bei Dryland Records erscheinen und 10 Songs beinhalten, die sich um die Geschichten der Stadt Harar in Äthiopien und die Legende der Hyänen und ihrer Beziehung zu den Menschen drehen. Der Zuhörer darf sich auf eine neue Reise freuen, die sich über die Grenzen von Sprache, Genre und vorgegebenen Routen hinwegsetzt und einläd in eine Welt, die für jeden von uns anders aussehen wird. 

Hört den  Ruf der Hyänen-Frau und lasst Euch mitnehmen!

„Harar“-Tour 2020

29.02. – Frankfurt a. M., The Invitation
12.03. – Göttingen, Musa
13.03. – Lichtentanne, St. Barbara
14.03. – Berlin, Frannz Club
03.04. – Köln, Artheater
04.04. – Mannheim, MS Connexion Complex
05.04. – Zürich (CH), Werk 2 im Dynamo
24.04. – München, Spectaculum Mundi
25.04. – Bad Salzungen, Presswerk
26.04. – Hamburg Logo