Ankündigung- IN DARKNESS-Festival 2022

Duisburg fällt für viele in die Kategorie: “Nein, danke!”. Aber am kommenden Wochenende ist Duisburg ein Muss! “In Darkness” ist nicht nur die einzige Destination, die auf dem gothischen Navi einstellbar ist, sondern auch ein kleines, aber feines Festival im Parkhaus Meiderich. Und NEIN, das ist keine Drive-in-Veranstaltung, wo man sein Auto direkt neben der Bühne parken kann, Freunde der Nacht. Man parkt trotzdem ganz in der Nähe oder fährt mit der U79 bis “Auf dem Damm”, gefolgt von einem kleinen Spaziergang durch den Stadtpark Meiderich.

Das “In Darkness” findet jetzt schon zum sechsten Mal statt und darüber, dass es die Pandemiezeit überlebt hat, könnte ich mir einen Ast abfreuen. Aber ich hab nur einen und den brauch ich noch, daher sage ich nur: Parkt euch bitte am Samstag in Meiderich. Es gibt nicht nur ES23, JAN REVOLUTION, TOAL und AUGER zu sehen, sondern auch eine echte Live-Premiere. Der beliebte Moderator, DJ und Musiker Jens Domgörgen steht erstmals mit Helge Wiegand auf der Bühne, dessen Soloprojekt WIEGAND das Line-up vervollständigt.
Das sind Perlen, die ihr nicht oft zu sehen bekommt und der Ticketpreis ist gefühlt günstiger als eine Flasche Sonnenblumenöl.

Ihr seht also, die Fahrt nach Duisburg lohnt sich. “Alle hin da”, wie Jasmin T. sagen würde.

PS: Ein wichtiger Punkt noch: Durch den Abend führt einer der vielen Casis in der Szene und zwar der hübschere! Der mit der Katy Perry-Coverband mit dem Schreibfehler. Der ist witzig. Macht also Spaß!

Tickets bekommt ihr HIER