Ankündigung: Zwischen Orks und Eistee – Jan Hegenberg & Band mit „Epic Loot” auf Tour!

„Die Horde rennt”, „Trigardon”, „Untot auf Urlaub”, die Duschgel-Hymne „Balea” oder das kritisch-bittere „Nichts gelernt (Die Leere nach Winnenden)” – wohl kaum ein deutscher Musiker ist mit der Gamer- und Memekultur-Szene derart stark verbunden wie Jan Hegenberg.

Auch wenn der videospielaffine Anteil der Population während der Pandemie wahrscheinlich mehr Zeit denn je fürs Hobby hatte, mussten die lootenden und levelnden Horden (und natürlich auch Allianzen) fast komplett auf Liveauftritte eines der interessantesten Randsteine der deutschen Nerd- und Gamerszene verzichten, denn in Zeiten steigender Inzidenzen und politischer Untätigkeit in Hinblick auf den Veranstaltungsbereich blieb des zockenden Barden 2021er Output „Epic Loot” bislang physisch unbetourt, auf Tuchfühlung ging es nur über die virtuellen Kanäle. 

Nun aber ist es endlich so weit: Jüngst wurden sieben Termine – mit Option auf weitere Dates – bekannt gegeben, an denen die Daddeltruppen der Nation sich im Spannungsfeld von Moshpit und Mönsterle live an Sangesdarbietungen von ironischen Balladen bis zu knüppelnden Meme-Metal-Brechern ergötzen dürfen. 

Also, Hegionäre – beschafft euch HIER ein Ticket via Jans Website und lasst euch bei einem der folgenden Dates blicken:

21.05.2022 – Hannover, Bei Chez Heinz

24.06.2022 – Köln, Blue Shell

23.07.2022 – Frankfurt, Ponyhof

19.08.2022 – Bottrop, Eloria Erlebnisfabrik

10.09.2022 – München, Hansa39 (Feierwerk)

24.09.2022 – Hamburg, Haus für Jugend und Kultur (Stellingen)

01.10.2022 – Berlin, Jugend- und Kulturzentrum Spirale