Ankündigung: Die Verrückten sind in der Stadt – IN EXTREMO auf Tour mit neuem Album „Kompass zur Sonne“

„Die Verrückten sind in der Stadt!“ – mit dieser Ankündigung begann vor über 20 Jahren die beispielhafte Karriere der Mittelalter-Rocker von IN EXTREMO. Angefangen als reine Marktband mit Sackpfeifen und Gesang, entdeckten die Mannen um Anführer Michael Rhein alias ‚das letzte Einhorn‘ schnell, dass die Kombi ihrer Band mit den Instrumenten einer klassischen Rockband durschlagend positive Wirkung hatte. Geboren war eine der stilprägenden Ikonen des Genres Mittelalter-Rock, die seither zahlreich kopiert, jedoch nie erreicht wurden.

Seitdem geht es ‚verehrt und angespien‘ wie sie selbst so schön sagen durch die Welt. Egal ob umjubelte Auftritte in Wacken oder auf dem M’era Luna, die ausverkaufte Freilichtbühne an der Loreley, als Vorband von KISS – nichts ist vor dem Sängerkrieg dieser Horde sicher.

Am 30.01.2020 erschien ihre neue Single „Troja“ als erster Vorbote des neuen Studioalbums „Kompass zur Sonne“, welches für den 27.03.2020 angekündigt ist. Und um dieses gebührend zu feiern und in die Welt zu tragen begibt sich das letzte Einhorn mit seinem Gefolge wieder auf die Straße um als fahrendes Volk einige ausgewählte Städte zu beschallen.

Als Support für Hannover, Bremen und Leipzig haben sie sich illustre Unterstützung geholt, die schon ebenso lang wie IN EXTREMO selbst die düstere Szene rockt und dabei weder an Power noch an Kreativität verloren hat: LACUNA COIL! Die Band um Powerfrau Cristina Scabbia hat ihr im Herbst 2019 erschienenes Album „Black Anima“ im Gepäck, welches durchweg fantastische Kritiken bekam und wird das Publikum mit Sicherheit gebührend anheizen.

Wer sich diese hochkarätige Mischung nicht entgehen lassen will, sollte sich schnell Tickets sichern. Aber auch alle anderen Städte der Tour gehen nicht leer aus, mit PADDDY AND THE RATS und DJANGO 3000 sind ebenfalls zwei tolle Supports mit am Start.

Tickets gibt’s an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Tourdaten:

16.04. – Dresden, Alter Schlachthof (Support: Paddy and the Rats)
17.04. –  München, Zenith (Support: Paddy and the Rats)
18.04. –  Wien (AT), Gasometer (Support: Paddy and the Rats)
23.04. – Hannover, Swiss Life Hall (Support: Lacuna Coil)
24.04. – Bremen, Pier 2 (Support: Lacuna Coil)
25.04. – Leipzig, Haus Auensee (Support: Lacuna Coil)
30.04. – Erfurt, Thüringenhalle (Support: Django 3000)
01.05. – Bielefeld, Ringlokschuppen (Support: Django 3000)
02.05. – Köln, Palladium (Support: Django 3000)
14.05. – Hamburg, Alsterdorfer Sporthalle (Support: Paddy and the Rats)
15.05. – Berlin, Columbiahalle (Support: Paddy and the Rats)