Hannover sieht Pink – JBO ham ne Party im ausverkauften Musikzentrum

Wenn man auf dem Weg zum Musikzentrum mehr Pink sieht als gewöhnlich dann kann das nur eins heißen: J.B.O. haben zum Tanz geladen, um mal ordentlich die Sau rauszulassen – passend zur “Sau – Tour” natürlich.

Als gegen 20 Uhr das Licht ausging – nur um danach in einem passenden Lila – Mix wieder zu erstrahlen – wurden die Erlanger von einem ihrer Show Fuzzis angekündigt und legten mit “Hoffen und Bangen” und “Bolle” erstmal ordentlich vor, bevor sie das Hannoveraner Publikum begrüßten und – natürlich – dazu aufforderte, sich für ein “Danke, Hannover!” ordentlich mit einem “Bitte, Vito!” zu “bedanken”, wie es seit jeher auf J.B.O. Konzerten Brauch ist. Daran konnte man übrigens auch gut feststellen, wer schonmal auf einem J.B.O. Konzert war – und das waren heute im ausverkauften Musikzentrum der Lautstärke nach mindestens zwei Drittel.

20191215_JBO_Hannover-27

Fotos: Cynthia Theisinger

So feierte und blödelte man sich durch zwei Stunden alter und neuer Hits – oft visuell unterstützt durch die beiden Show Fuzzis die je nach Song verkleidet oder mit Acessoires ausgestattet. Vito Und Hannes lieferten sich wie gewohnt Wort Duelle – jeder versuchte den anderen in die Pfanne zu hauen. Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie schnell sich JBO Texte mitgröhlen lassen, denn auch die neuen Songs vom im Sommer erschienenen “Wer lässt die Sau raus?” Album saßen bei den meisten schon. Und was macht man auf einem J.B.O. Konzert, wenn man “Durst” hat? Genau – “Hallo Bier” – denn auch wenn es ein Sonntag Abend war – im Musikzentrum hinderte das niemanden, sich das ein oder andere alkoholische Kaltgetränk zu Gemüte zu führen.

Nachdem die rosa Armee Fraktion mit “Verteidiger des wahren Blödsinns” das vermeintliche Ende der Show verkündete, wollte sie noch keiner gehen lassen. So stimmte man sich in den Zugaben schonmal auf das nächste Wacken ein und feierte ausgelassen “Ein Fest”.

20191215_JBO_Hannover-06

Fotos: Cynthia Theisinger

Wo J.B.O. draufsteht ist auch J.B.O. drin. So ist jede Show ein Garant für eine ausgelassene Party und so manch einer lief an diesem Abend in Schlangenlinie mit breitem Grinsen, pinkem Hut und laustark gröhlend nach Hause.

Setlist:

  1. Hoffen und Bangen
  2. Bolle
  3. Gimme Doop Joanna
  4. Ich will Spaß
  5. Du hast Dein Smartphone vergessen
  6. Arschloch und Spaß dabei
  7. Der Hofnarr am Anfang
  8. Mach noch eins auf!
  9. Wer lässt die Sau raus?
  10. Und dann hörst du J.B.O.
  11. Faulheit siegt
  12. Gänseblümchen
  13. Wir ham ‘ne Party
  14. Durst
  15. Hallo Bier
  16. Ich glaube, Du liebst mich nicht mehr
  17. Könige
  18. Alles nur geklaut
  19. Drum Solo
  20. Im Verkehr
  21. Ein guter Tag zum Sterben
  22. Verteidiger des Blödsinns

Encore:

  1. Vier Finger für ein Halleluja
  2. Ich sag J.B.O.

Encore 2:

  1. Wacken ist nur einmal im Jahr
  2. Ein Fest

Cynthia Theisinger

#metalyoshi :P Du kannst frei sein - nur für dich - lass alles los du brauchst es nicht. Ich höre: Da blicke selbst ich nicht mehr durch Oo - von Melo-Death über Metalcore über Punk bis hin zu EBM und übelstem Industrial (hauptsache es scheppert ordentlich^^) eigentlich alles...