Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Full Force 2019

Juni 28 - Juni 30

119,95€

Im Schatten der großen Schaufelrad- und Eimerkettenbagger findet das Full Force Festival in Ferropolis, 20 km von Dessau entfernt bei Gräfenhainichen statt. Metal, Hardcore und Metalcore sind in dieser Umgebung bestens aufgehoben und bieten ein mit voller Kraft zu zelebriertes Festival.

Das Line-up ist komplett. Bands 2019:

PARKWAY DRIVE, ARCH ENEMY, LIMP BIZKIT, BEHEMOTH, FLOGGING MOLLY, LAMB OF GOD, AMENRA, AMORPHIS, BEARTOOTH, BURY TOMORROW, CANNIBAL CORPSE, KADAVAR, KNORKATOR, OUR LAST NIGHT, SICK OF IT ALL, TERROR, THE AMITY AFFLICTION, WHILE SHE SLEEPS, ZEAL & ARDOR, ALCEST, ANIMALS AS LEADERS, ANNISOKAY, ANY GIVEN DAY, AT THE GATES, BAD OMENS, BATUSHKA, BILLYBIO, BLACK PEAKS, BLEEDING THROUGH, CANE HILL, CARACH ANGREN, CRYSTAL LAKE, HARAKIRI FOR THE SKY, HARM’S WAY, IGNITE, INFECTED RAIN, JINJER, LANDMVRKS, MALEVOLENCE, MAMBO KURT, MANTAR, MASSENDEFEKT, MUNICIPAL WASTE, ORANGE GOBLIN, POLARIS, POWER TRIP, SONDASCHULE, TESSERACT, THE OCEAN, TO THE RATS AND WOLVES, TURNSTILE, ULTHA, WALKING DEAD ON BROADWAY, WHITECHAPEL, WOLFHEART, CROWBAR, DRUG CHURCH, PERTURBATOR, SMOKE BLOW, NAPALM DEATH, GUTALAX

Wo bekomme ich Tickets?

Die Community-Tickets sind trotz Verlängerung leider längst alle vergriffen, aber die reguläre Variante zum Preis von 119,95€ bekommt ihr auf der Veranstalter Homepage oder bei Impericon.com. Tagestickets gibt es ab 69,00€

Außerdem verfügbar: Parkvignette 29,95€, WC & Duschen 10,00€, Festival Shuttle 5,00€

Besonderheiten?

Parken am Zelt mit separat zu erwerbender Parkvignette möglich. Ein Umparken während des Festivals ist nicht möglich.

Voucher für Wasser Toiletten und Duschen, sowie zur Nutzung des Festival Shuttles vor Ort können ebenfalls separat als Add-on erworben werden.

News:

21. März 2019 – Das finale Full Force 2019 Lineup

Liebe Full Force Freunde,

es ist so weit: Wir präsentieren euch unser finales Line-Up in seiner ganzen Pracht. Auf dem letzten Weg hat es noch mal ordentlich Muskelmasse zugelegt. Mit Crowbar, Drug Church, Perturbator, Smoke Blow, Napalm Death und Gutalax begrüßen wir die letzten sechs Schwergewichte auf der Eiseninsel.

Erstmal langsam aufwärmen? Nicht bei Napalm Death. Die Grindcore-Giganten gehen immer direkt ans Eingemachte. Erbarmungslos, hart und ohne Rücksicht auf Verluste. Seit nunmehr 38 Jahren hämmert sich die Band so zuverlässig in unsere Gehörgänge.
Und auch die Grindcore-Kollegen Gutalax hauen ordentlich auf die Kacke. Das darf man bei den Tschechen durchaus wörtlich nehmen. Denn bei ihrem aktuellen Album „Shit Happens“ ist der Name Programm.
Das gilt ebenfalls für Crowbar, wenngleich den Brecheisen-Jungs der Sinn dann doch eher nach anderen thematischen Gefilden steht. Bestrafung, Leiden, Überleben – all das, was einen so richtig zu zermartern vermag, steht bei ihnen hoch im Kurs. Musikalisch untermalt wird das von lähmendem Dröhnen und aggressiven Gitarrenriffs.
Mit ganz anderen Mitteln, aber einer genauso effizienten Wirkung lässt Perturbator die Muskeln – bzw. die Synthesizer – spielen. Als einstiger Black Metal Gitarrist weiß James Kent, der Kopf des Dark Electro Projekts, nur zu gut, welche Knöpfe er drücken muss, um seine Hörer in Angst und Schrecken zu versetzen.
Herrlich ungemütlich wird es mit Smoke Blow. Mit ihrem Mix aus Noise, Stoner, Doom, Punk und Hardcore wollen die Kieler Jungs nur eines: Richtig die Sau rauslassen. Die guten Manieren kann man da getrost auf dem Zeltplatz lassen.
In ganz ähnlichem musikalischem Kielwasser kommen Drug Church daher. Die verstehen es meisterhaft, uns immer wieder mit ungeahnten Wendungen zu überraschen. Da folgt auf ein dreckiges Hardcore Punk Stück schon mal ein Alternative Rocksong, der uns direkt in die glorreichen 90er zurückkatapultiert. Und wir werden kurzerhand zum moshenden Kanonenfutter.

Napalm Death, Gutalax, Crowbar, Perturbator, Smoke Blow und Drug Church– das sind die letzten sechs Hammerschläge, die unser Line-Up perfekt machen.

Hier nochmal alle bislang bestätigten Acts des FULL FORCE 2019 in alphabetischer Reihenfolge:

ALCEST, AMENRA, AMORPHIS, ANIMALS AS LEADERS, ANNISOKAY, ANY GIVEN DAY, ARCH ENEMY, AT THE GATES, BAD OMENS, BATUSHKA, BEARTOOTH, BEHEMOTH, BILLYBIO, BLACK PEAKS, BLEEDING THROUGH, BURY TOMORROW, CANE HILL, CANNIBAL CORPSE, CARACH ANGREN, CROWBAR, CRYSTAL LAKE, DRUG CHURCH, FLOGGING MOLLY, GUTALAX, HARAKIRI FOR THE SKY, HARM`S WAY, IGNITE, INFECTED RAIN, JINJER, KADAVAR, KNORKATOR, LAMB OF GOD, LANDMVRKS, LIMP BIZKIT, MALEVOLENCE, MAMBO KURT, MANTAR, MASSENDEFEKT, MUNICIPAL WASTE, NAPALM DEATH, ORANGE GOBLIN, OUR LAST NIGHT, PERTURBATOR, PARKWAY DRIVE, POLARIS, POWER TRIP, SICK OF IT ALL, SMOKE BLOW, SONDASCHULE, TERROR, TESSERACT, THE AMITY AFFLICTION, THE OCEAN, TO THE RATS AND WOLVES, TURNSTILE, ULTHA, WHILE SHE SLEEPS, WHITECHAPEL, WOLFHEART, WALKING DEAD ON BROADWAY, ZEAL & ARDOR

Ab dem morgigen Freitag, den 22.03.2019, 10:00 Uhr sind außerdem Tagestickets ab 69,00€ verfügbar!
JETZT TICKETS SICHERN!
Weekend-Tickets gibt es weiterhin zum Preis von 119,95€ gibt es über www.full-force.de! Bei Bedarf Parkvignette, Festivalshuttle-Ticket und Dusch-/WC-Voucher nicht vergessen!

11. Dezember 2018 – Hurra – Die Headliner sind da!

Niemand muss ahnungslos durch den Winter – kurz vor Jahresende kommt die

Niemand muss ahnungslos durch den Winter – kurz vor Jahresende kommt die Verkündigung: Arch Enemy, Limp Bizkit und Parkway Drive werden auf dem FULL FORCE Festival vom 28.-30. Juni 2019 in Ferropolis als Headliner den größten Abriss feiern!

Arch Enemy – Seit ein paar Jahren stößt die schwedische Melodic-Death-Metal-Band mit der kanadischen Frontfrau Alissa White-Gluz aber völlig verdient in die Riege der Headliner vor und wird nun auch beim FULL FORCE 2019 erstmals ganz oben auf den Plakaten stehen.

Limp Bizkit – Fred Durst, Wes Borland & Co. arbeiten gerade an einem Nachfolger des 2011er Albums „Gold Cobra“, auf das alle schon so lange warten und kommen dann zum Full Force. Einzige Festival-Show 2019 in Deutschland!

Parkway Drive – Die Fünf aus Australien haben mit ihrem Album „Reverence“ einen Konsens zwischen Metalcore- und Metal-Fans geschaffen, der das FULL FORCE zum Hexenkessel gemacht hat. „This is literally the most metal venue on the entire fuckin’ planet!“, hat Sänger Winston McCall damals in den Nachthimmel gebrüllt. Verdammt richtig, genau diesen Titel verteidigen wir jetzt!

Hier nochmal alle bislang bestätigten Acts des FULL FORCE 2019 in alphabetischer Reihenfolge:

AMORPHIS, ANNISOKAY, ARCH ENEMY, BAD OMENS, BLEEDING THROUGH, CANNIBAL CORPSE, CARACH ANGREN, FLOGGING MOLLY, IGNITE, INFECTED RAIN, JINJER, KADAVAR, KNORKATOR, LIMP BIZKIT, MALEVOLENCE, MAMBO KURT, MASSENDEFEKT, MUNICIPAL WASTE, ORANGE GOBLIN, OUR LAST NIGHT, PARKWAY DRIVE, POLARIS, POWER TRIP, SICK OF IT ALL, SONDASCHULE, TERROR, TESSERACT, THE AMITY AFFLICTION, TURNSTILE, WHITECHAPEL, WOLFHEART, WALKING DEAD ON BROADWAY, ZEAL & ARDOR

Und das ist nicht mal die Hälfte dessen, was kommen wird. Weitere Ankündigungen folgen!

Euer Full Force Team

P.S.: Die Community-Tickets sind trotz Verlängerung leider längst alle vergriffen, aber die reguläre Variante zum Preis von 119,95€ ist natürlich weiter über www.full-force.de erhältlich! Und bei Bedarf Parkvignette, Festivalshuttle-Ticket und Dusch-/WC-Voucher nicht vergessen!

16.11.2018 – Die ersten Bands offiziell bestätigt!

Die ersten Namen für’s Line-up 2019!

Von Canibal Corpse über The Amity Affliction bis Kadavar alles dabei!

Endlich ist es soweit und wir hauen die ersten Namen für das Line-up des FULL FORCE 2019 raus! 30 Acts sind es in der ersten Ankündigung – 13 davon kommen zum ersten Mal zum FULL FORCE nach Ferropolis!

Wie Ihr schon richtig gesehen habt, waren alle Sorgen wegen eines musikalisch breiter aufgestellten Line-ups unbegründet. Wir sind dabei, mit Bands wie Kadavar und Orange Goblin die Stoner-Flanke zu stärken, haben mit Municipal Waste und Power Trip zwei richtig starke junge Acts im Bereich des Thrash/Hardcore-Crossovers und mit Zeal & Ardor eine progressive Auslegung des Black Metal durch die gelungene Kreuzung mit Black Music! Geographische Exoten sind diesmal die aus der Ukraine bzw. Moldavien stammenden Jinjer und Infected Rain, die zudem beide von extrem starken Frauen angeführt werden. Auch traditionell starke FULL FORCE Acts wie Canibal Corpse oder Sick Of It All kommen wieder, Metalcore oder Deathcore ist von Amity Affliction bis Walking Dead On Broadway erneut stark vertreten und mit Knorkator und Mambo Kurt kommt auch der Humor nicht zu kurz. 2019 wird wieder ein richtig gutes Full Force Jahr – wir freuen uns auf Euch!

Alle Namen des ersten Announcements in alphabetischer Reihenfolge:

AMORPHIS, ANNISOKAY, BAD OMENS, BLEEDING THROUGH, CANNIBAL CORPSE, CARACH ANGREN, FLOGGING MOLLY, IGNITE, INFECTED RAIN, JINJER, KADAVAR, KNORKATOR, MALEVOLENCE, MAMBO KURT, MASSENDEFEKT, MUNICIPAL WASTE, ORANGE GOBLIN, OUR LAST NIGHT, POLARIS, POWER TRIP, SICK OF IT ALL, SONDASCHULE, TERROR, TESSERACT, THE AMITY AFFLICTION, TURNSTILE, WHITECHAPEL, WOLFHEART, WALKING DEAD ON BROADWAY, ZEAL & ARDOR

Euer Full Force Team

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zu allen News

Details

Beginn:
Juni 28
Ende:
Juni 30
Eintritt:
119,95€
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://www.withfullforce.de/

Veranstalter

WITH FULL FORCE Veranstaltungs GmbH
Telefon:
+49 (0) 371 / 560 460
E-Mail:
info@withfullforce.de
Website:
http://www.withfullforce.de/

Veranstaltungsort

Ferropolis
Ferropolisstraße 1
Gräfenhainichen, 06773 Deutschland
+ Google Karte