Ankündigung: Der beste Moshpit im Elektro-Bereich! PROJECT PITCHFORK touren wieder!

Achtung! Neue Tourdaten, da Tour verschoben wurde (Grund: Operation von Sänger Peter Spilles)
Karten behalten Ihre Gültigkeit!
Originalstatement der Band

“They’re calling my name, they’re calling my name. I’m the only one to blame”. Die, deren Name nicht genannt werden muss, steigen vom Wave-Olymp hinab zu uns Sterblichen, um uns die alljährliche Injektion Elektro zu verpassen. Und das mit Anlauf, also ist hier jeder verkehrt, der auf sanfte Streicheleinheiten steht! Die, deren Bässe bisweilen so stark wummern, dass unvorbereiteten Besuchern schwindelig wird und die Aussagen hervorrufen wie “Erst tat es weh, dann war es phantastisch und ich stürzte mich in den Moshpit”, vereinen alle Generationen der Szene unter ihrem zerschlissenen Banner. Ein Moshpit? Ja, das gibt es bisweilen auch im härteren Elektrobereich und bei PROJECT PITCHFORK ist es schon immer so gewesen. Wir haben es hier auch mit einer der am härtesten arbeitenden Bands zu tun, die fast jedes Jahr auf Tour gehen und nach dem dreißigjährigen (!) Jubiläum immer noch Veröffentlichungen wie am Fließband raushauen, ohne qualitativ nachzulassen. Wenn man so ehrwürdig ist, darf man offenbar sogar nacheinander in drei Locations spielen, die das Prädikat “alt” besitzen. Die Speerspitze der deutschen, schwarzen Elektro-Szene weist allerdings keinerlei Rost auf und wird uns hoffentlich noch viele Jahre zielsicher durchbohren. Als Special Guest folgen im Tross die etwas rockiger aufgestellten CHEMICAL SWEET KID, die keinesfalls versöhnlichere Töne anschlagen. Aktuell sind folgende Stätten zur Plünderung freigegeben:

15.05.20 München – Backstage Werk
16.05.20 Stuttgart – Im Wizemann
22.05.20 Glauchau – Alte Spinnerei
23.05.20 Magdeburg – Altes Theater
04.06.20 Berlin – Huxley’s Neue Welt
05.06.20 Hannover – Musikzentrum AUSVERKAUFT
12.06.20 Erfurt – Gewerkschaftshaus
13.06.20 Dresden – Alter Schlachthof
03.07.20 Frankfurt/Main – Das Bett AUSVERKAUFT
10.07.20 Krefeld – Kulturfabrik
11.07.20 Hamburg – Markthalle

Tickets gibt es hier!