Ankündigung – Reload Open Air – 22. – 24.08.2019

Die Festival Saison hat noch nicht richtig angefangen, da beginnen wir schon vom Ende zu reden. Zumindest so halb. Für viele bildet das Reload Festival Jahr für Jahr das Ende der Musik unter freiem Himmel.  Auch dieses Jahr soll das bei vielen nicht anders sein, auch wenn es noch nicht ausverkauft ist. Dies ist aber auch nur noch eine frage der Zeit, immerhin war es die letzten Jahre immer so. Kein Wunder, das Reload fährt jedes Jahr mit einem gewaltigen Lineup auf, obwohl das Gelände auf 12.000 Besucher beschränkt ist.

Musikalisch ist auch dieses Jahr für jeden etwas dabei. Von Punk bis Metal, Liedermaching bis Coverband, LORDI bis SABATON… für jeden ist etwas dabei. Aber nicht jede Band bleibt dabei „bodenständig“ – man denke dich hier einen Seitenblick in Richtung AIRBOURNE. Aber auch außerhalb der Musik wird man auf der Bühne auf seine Kosten kommen. Bisher weiß keiner was EVIL JARED wirklich machen wird. Wahrscheinlich nichtmal er selbst.

Auch der jährliche Bandcontest für die Eröffnungsband am Samstag morgen wurde dieses Jahr wieder erfolgreich veranstaltet. Durchsetzen konnte sich dabei SETYØURSAILS, die die Menge am ersten Tag aus ihren Zelten lockt. Zeitgleich musste aber auch schon die erste Band ersetzt werden CALLEJON müssen aus zeitlichen gründen leider absagen, dafür springen EMIL BULLS ein – eine würdige Vertretung.

Bisher bestätigte Bands:

SABATON, BULLET FOR MY VALENTINE, AIRBOURNE, HATEBREED, OF MICE & MEN, CLAWFINGER, LORDI, WHILE SHE SLEEPS, SOILWORK, BURY TOMORROW, SONDASCHULE, AGNOSTIC FRONT, IGNITE, CALLEJON, BACKYARD BABIES, WALLS OF JERICHO, NASTY, DOG EAT DOG, MASSENDEFEKT, JINJER, ANY GIVEN DAY, MONSTERS OF LIEDERMACHING, EYES SET TO KILL, EVERGREEN TERRACE, THUNDERMOTHER, SETYØURSAILS, EVIL JARED, RADIO HAVANNA, CUTTHROAT LA, PRESSURE RECALL, COPIA, BULLSEYE, THE CREAPERS, POWERSLAVE, AC/DYNAMITE, STRENGH, MÜRDERHEAD

Wo bekomme ich Tickets?

Tickets gibt’s für 99,- € bei metaltix

Hier geht es zu unserem Reload Open Air Kalendereintrag