Soul in den Mai – Soul Factory im Funambules

Heute legen wir mal die gewohnten harten Klänge ab und tanzen für euch in den Mai mit feiner Musik von Soul Factory in Lübeck. Schon kurz vor Beginn der Veranstaltung wird es ziemlich voll im Funambules, das Publikum ist gespannt und wartet auf die Pioniere der norddeutschen Soul- und Funk-Szene.

Seit 25 Jahren machen sie schon Musik und das nicht ohne Erfolg, denn die Menge feiert sie, geht ab und tanzt fleißig zu weltbekannten Soul-, Funk- und R&B-Songs. Außerdem bietet die Band eine einzigartige Show, ohne Schnick-Schnack, da sie auch so bei der Masse überragend ankommen. Das Publikum hat sich gut aufgehoben gefühlt und wurde mitgerissen. Die sehr gelungene Songauswahl wird nicht nur durch die musikalischen Klänge, sondern auch durch ausdrucksvollen und vielfältigen Gesang hervorgehoben. Drei Sets mit kurzen Pausen dazwischen – eine optimale und perfekte Lösung, vor allem bei der überdurchschnittlichen Spielzeit, damit man sich ein kühles Bierchen holen kann, oder, ganz wichtig, etwas Luft schnappen kann, denn die Hitze ist hier einem Metal-Konzert gleichzusetzen. Man könnte sogar sagen, hey, lass einen Moshpit starten und man wird keinen Unterschied merken, denn es wurde richtig viel und ausgiebig getanzt.

3G3A5077

Fotos: Lara Schneider

Also, mit kurzen Worten – die Stimmung war bombastisch. So sind auch wir sehr gut in den Mai getanzt. Es war ein wirklich schönes Erlebnis und ist sehr empfehlenswert!

Text von Dennis Schönfeld