Ankündigung: Rockharz Open Air 2018

Vor 25 Jahren startete in der Stadthalle des beschaulichen Ortes Osterode eine Erfolgsgeschichte. Angefangen als „Rock gegen Rechts“ wandelte sich der Impuls vom Verein Rock und Kultur am Harz e.V. schnell zu einem ausgereiften Open Air Festival. Man pfeilte leicht am Konzept und auch am Standort bis 2009 das erste RockHarz Open Air so stattfand, wie wir es heute kennen und lieben. Eine Zwillingsbühne – die verhindert, dass man auch nur eine Band verpasst, ausreichend Sitzfleisch vorausgesetzt – der Flughafen Ballenstedt – mit aktivem Flugbetrieb – und natürlich die nicht wegzudenkenden nächtlichen Einsätze der freundlichen Helfer der Nachbarschaft auf der Teufelsmauer – dafür müsste auch irgendwer diesen Brocken mitgehen lassen und SO viel Platz hat dann doch keiner im Auto…

Vom 04. Bis 07. Juli locken SOULFOOD MUSIC, AFM-RECORDS und das ROCKHARZ über 53 Bands und Acts auf den Flughafen Ballenstedt um 4 Tage lang ordentlich was auf die Ohren zu geben.

Nach dem letztes Jahr zum ersten Mal ein Künstler direkt zur Show eingeflogen wurde – Ja wir reden von Dark Tranquility – sind wir gespannt, was für Überraschungen dieses Jahr auf uns wartet. Wir freuen uns jedenfalls auf das RockHarz Open Air 2018. Bis dann!

Wann?

Juli 2018 – 07. Juli 2018

Wo?

Flugplatz Ballenstedt, Harz – Deutschland

Wo bekomme ich Tickets?

ROCKHARZ 2018 Festivalticket 102,80 €

Tickets gibt es hier: https://shop.rockharz-festival.com/rockharz-2018-festivalticket.html

Bands

Ahab, Alestorm, Amaranthe, Amorphis, Annisokay, Avatarium, Bannkreis, Battle Beast, Blind, Channel, Cannibal Corpse, Cellar Darling, Crematory, Diablo BLVD, Die Apokalyptischen Reiter, Eisbrecher, Eisregen, Ensiferum, Equilibrium, Erdling, Exodus, Finntroll, Gloryhammer, God Dethroned, Grailknights, Hammerfall, I’ll Be Damned, In Flames, Knorkator, Kreator, Letzte Instanz, Manntra, Mr. Hurley und die Pulveraffen, Nanowar of Steel, Nothgard, Obscurity, Oni, Paradise Lost, Powerwolf, Primal Fear, Schandmaul, Serenity, Skalmöld, Skyclad, Sodom, The Other, Trollfest, Versengold, Walking Dead on Broadway, Winterstorm